Hauptmenue

Sommerekzemtherapie Lexikon

Hier ist einen kleines Pferde Lexikon

Fellwechsel

Unter einem Fellwechsel versteht man die Fähigkeit der meisten Säugetiere die Farbe und Eigenschaften ihres Fells zu wechseln. Ein solcher Wechsel findet immer jahreszeitlich abhängig statt und äußert sich bei jeder Tierart unterschiedlich.
Lese mehr...

Futtertrog

Als einen Futtertrog bezeichnet man einen länglichen, offenen Behälter der besonders bei der Fütterung von Tieren eingesetzt wird. Er steht an einem festen Platz auf dem Boden und wird immer wieder neu befüllt.
Lese mehr...

Gamaschen

Hierbei handelt es sich um ein Kleidungsstück das direkt an die Schuhe anschließt. Gamaschen sind besonders für den Reitsport ein wichtiger Bestandteil und können aus verschiedenen Materialen, wie etwa Leder, Kunststoff oder Leinen bestehen.
Lese mehr...

Gras

Gras gehört zur Gattung der Süßgräser und ist besonders auf Weiden eins der Hauptnahrungsmittel für Pferde und andere Weidentiere. In getrockneter Form wird Gras als Heu bezeichnet und wird als Tierfutter oder Tiereinstreu verwendet.
Lese mehr...

Hafer

Hafer ist eine Pflanze aus der Gattung der Süßgräser und wird vor allem als Nahrung für Pferde eingesetzt. Hierbei wird sie in Form von Haferflocken verfüttert. Verschiedene Extrakte die aus Hafer gewonnen werden, werden außerdem in der Medizin eingesetzt.
Lese mehr...

Halfter

Hierbei handelt es sich um ein, meist aus Nylon oder Leder bestehendes, Geflecht welches einem Pferd um den Kopf gelegt wird. Ein Halfter wird verwendet um das Tier führen oder anbinden zu können.
Lese mehr...

Hufeisen

Hierbei handelt es sich um Eisen welches bei Huftieren, besonders bei Pferden, unter ihrer Hufe angebracht wird. Das Hufeisen ist U-förmig und wird von einem professionellen Hufschmied angefertigt. Außerdem ist es als Glücksbringer bekannt.
Lese mehr...

Hufschuhe

Unter einem Hufschuh versteht man eine Art Schuh, die am Huf eines Huftieres angebracht werden wenn durch Krankheit oder Schmerz die Nutzung eines Hufeisens nicht möglich ist. Möglich ist hier auch eine zeitlich begrenzte Anbringung.
Lese mehr...

Mähne

Unter einer Mähne versteht man einen Teil des Langhaares eines Pferdes. Hauptsächlich dient die Mähne dazu das Pferd vor lästigen Insekten zu schützen. Jedoch geschieht dies auch bei mehreren Pferden durch gegenseitiges Schweifschlagen.
Lese mehr...

Mähne einflechten

Um an einem Turnier teilzunehmen ist es üblich die Mähne eines Pferdes einzuflechten. Diese Prozedur ist fester Bestandteil und mittlerweile wurden verschiedenste Techniken und unterschiedlichste Hilfsmittel entwickelt. Außerdem haben sich verschiedene Trends durchgesetzt.
Lese mehr...

Nüstern

Unter Nüstern versteht man die Nasenöffnung von Pferden. Sie sind ein empfindliches Sinnesorgan und der fast ausschließliche Weg zu den Atemwegen eines Pferdes da durch den Mund fast keine Atmung möglich ist.
Lese mehr...

Reitjacke

Reitjacken sind speziell für den Reitsport angefertigt und sollen vor Wind, Kälte und Regen schützen. Meist werden sie aus Baumwolle und Kunstfasern hergestellt und sind für jede Jahreszeit vorhanden. Besonders wichtig ist eine wasserabweisende Reitjacke.
Lese mehr...

Schweif

Bei einem Schweif handelt es sich um einen Teil des Langhaares eines Pferdes. Er dient hauptsächlich dazu einen Schutz vor Insekten aufzubauen. Jedoch kann durch gegenseitiges Schweifschlagen bei mehreren Pferden auch eine solche Insektenabwehr beobachtet werden.
Lese mehr...

Stirnriemen

Stirnriemen bezeichnen Kopfgestell und Riemen die bei einem Pferd dafür verwendet werden um es zu führen oder zu lenken. Stirnriemen werden durch das Maul des Tieres geführt und haben meist kein integriertes Gebiss.
Lese mehr...

Tränke

Als eine Tränke wird ein Behältnis bezeichnet was Tieren zur Wasseraufnahme dient. Ein solches kann entweder von Menschen künstlich hergestellt worden sein oder einen natürlichen Ursprung haben. Sie haben meist einen festen Standpunkt und werden neu befüllt.
Lese mehr...

Weide

Unter einer Weide versteht man eine Grünfläche die Tieren, hauptsächlich Vieh, als Nahrungsquelle zur Verfügung steht. Meistens handelt es sich um Weiden mit krautigen Pflanzen, wobei es sich hier meist um Süßgräser handelt.
Lese mehr...

Zaumzeug

Als Zaumzeug bezeichnet man die Gerätschaft die vor allem bei Pferden dafür verwendet wird sie zu führen oder zu lenken. Es besteht aus Kopfgestell und Riemen bzw. Leinen. Das Zaumzeug funktioniert vor allem durch die Stimulierung verschiedener Druckstellen des Pferdes.
Lese mehr...


Verwenden Sie Informationen nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Tierarzt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen