Hauptmenue

Das Weidezelt für Pferde, eine unkomplizierte und gute Idee

Ein Weidezelt ist ein optimaler Weideunterstand

pferde-auf-der-weideIm Sommer brauchen Pferde unbedingt einen Schattenplatz. Die Sonne kann nämlich an heißen Tagen sonst eine zu große Belastung für die Tiere werden. Wenn auf einer Weide Baumgruppen vorhanden sind, ist es in den Sommermonaten nicht immer nötig, den Pferden zusätzlich einen Unterstand aufzustellen. Auf frei liegenden Weideflächen ist das aber anders. Ein Problem beim Weideunterstand ist allerdings oft, dass aufgrund des Umweltschutz- und Baurechts häufig keine Erlaubnis vorhanden ist, einen festen mit einem Fundament versehenen Offenstall aufzustellen. Eine Alternative stellen in diesem Fall sowohl fahrbare Weidehütten als auch Weidezelte dar, die jeder Landwirt auch ohne Genehmigung für Großvieh als Witterungsschutz aufstellen darf. Das ist auch in Landschaftsschutzgebieten der Fall. Wer hier nach Hilfe sucht, bekommt mehr Informationen bei WEGNER24. Die unterschiedlichen Zubehör Varianten mit Rückplane oder kleiner Front Plane bieten für jenen Bedarf die richtige Lösung an.

Ein Tipp für Pächter, die eine rein private Pferdehaltung betreiben

Für viele Pferdehalter ist es ein Traum, eigene Pferde auf einem Stück Pachtland endlich so halten zu können, wie sie es für richtig halten und Gefahrenquellen oder Ärgernisse in Pensionsställen endgültig hinter sich zu lassen. Wer das Glück hatte, von einem Landwirt ein Stück Pachtland für die Pferdehaltung zu bekommen, tut beim Aufstellen eines Weidezeltes gut daran, offiziell diesen Landwirt dieses Weidezelt aufstellen zu lassen. Wer Pferde nämlich nur zu Hobbyzwecken hält, gilt für die Behörden möglicherweise nicht als Landwirt. Meistens wissen die Landwirte selbst, welche Gesetze in ihrer Region Gültigkeit haben. Sollte das nicht der Fall sein, ist es vor der Anschaffung eines Unterstandes für Pferde immer sinnvoll, sich vorher genau nach den Bestimmungen zu erkundigen, denn die sind in Deutschland in jedem Bundesland ein wenig anders.

Das Weidezelt im Winter

Immer mehr Pferdehalter begeistern sich für die Idee, Pferde im Offenstall zu halten, und zwar nicht nur im Sommer, sondern auch in den Wintermonaten. Die meisten Pferde fühlen sich bei Offenstallhaltung auch ausgesprochen wohl, bekommen ein dichtes Winterfell und genießen das Leben in der Herde, die Tag und Nacht beisammen sein kann und selbst entscheidet, ob sie sich im Stall oder draußen aufhalten möchte. Wichtig ist dabei immer, und das gilt nicht nur für den Winter, sondern auch für den Sommer, dass der Unterstand groß genug ist und ausreichend Fluchtmöglichkeiten für rangniedere Tiere anbietet. Es gilt hier als Faustregel, dass für jedes Pferd ca. 5 m² Fläche benötigt wird und bei mehr als zwei Pferden immer mehr Fluchtwege als der Fluchtweg nach vorn da sein sollten. Es sollte auch immer daran gedacht werden, dass ein Pferd einmal krank werden könnte und zur Genesung eine Weile einen geschützten Raum braucht. Bei Weidezelten sollte deshalb immer auch an die Möglichkeit gedacht werden, bei Bedarf Trennwände aufzustellen, um ein krankes Pferd dort aufstallen zu können. Es gibt durchaus wintertaugliche Weidezelte. Besonders praktisch sind welche mit einer runden Dachform. Hier kann Schnee bei viel Schneefall gut nach unten abrutschen und es bilden sich auch bei viel Regen keine schweren Wasserdellen, die sonst ein Weidezelt bei einem heftigen Gewitterregen durchaus zum Einsturz bringen könnten.

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar


Verwenden Sie Informationen nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Tierarzt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen